Liebe Leute, Wir brauchen eure Hilfe!
An unserer Schule (HPS Buxtehude) gibt es einige unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die wir mittlerweile wirklich ins Herz geschlossen haben und die sich auf dem besten Weg zu einer gelungenen Integration befinden.
Nun wurde aber auf Kreisebene beschlossen, auch diese Flüchtlinge in der Großunterkunft der Turnhalle Fröbel-Schule unterzubringen. Dadurch sollen Ressourcen eingespart werden.
Diese jungen Menschen haben sich hier aber inzwischen sehr gut eingelebt und zahlreiche Freundschaften geschlossen, diese Bezugspersonen und in gewisser Weise auch neue Familie würden ihnen durch den Zwangsumzug wieder genommen! Diese Bestrebungen von Seiten der Stadt kritisieren wir aufs Schärfste und beteiligen uns somit gern an der gestarteten Unterschriftenaktion. Das Ganze ist äußerst eilig, daher bitten wir euch, Unterschriften bis morgen in der HPS abzugeben.
Bitte helft diesen jungen Menschen, damit sie in Buxtehude bleiben können!

Dazu ist auch ein Artikel im Buxtehuder Tageblatt erschienen, sehr lesenswert!

Unterschriftenliste: http://gjstade.de/wp-content/uploads/unterschriftenaktion_zwangsumzug.pdf